Hilfe für Spielsüchtige

 

Spielsucht ist eine Krankheit, die behandelbar ist. Wer zu viel Geld oder zu viel Zeit für das Spielen einsetzt, sollte vom Casino unbedingt eine Spielsperre verlangen und eine Beratungsstelle konsultieren.

 

Auch Angehörige von spielsuchtgefährdeten Personen können beim Casino eine Spielsperre beantragen.

 

Bei folgenden Beratungsstellen finden Sie Hilfe:

 

SOS Spielsucht - kostenlose, anonyme Helpline in vielen Sprachen

 

Die Dargebotene Hand Telefon 143

Berät Sie anonym und rund um die Uhr bei Spielproblemen.

 

RADIX - Zentrum für Spielsucht und andere Verhaltenssüchte